zur Hauptnavigation springen zum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Mobilität & Verkehr www.baywiss.de

Projekte im Kolleg Mobilität und Verkehr

© chuttersnap / unsplash.com'

Additive Fertigung in der urbanen Logistik – Wie kann physischer Warentransport durch den Transport von Daten ersetzt werden und welche Auswirkungen hat dies auf urbane Mobilität?

Durch aktuelle Trends wie der Globalisierung und insbesondere des Wachstums im Online-Handel ist derzeit ein starker Anstieg des Logistikbedarfs zu erkennen. Urbanisierung verstärkt diese Entwicklung besonders in städtischen Gebieten. Eine Erhöhung des Logistikbedarfs wirft Probleme auf und birgt Herausforderungen. Beispiele dafür sind:

·       Beanspruchung von begrenzter, urbaner Fläche (Straßen, Parkplätze, etc.) durch eingesetzte Lieferfahrzeuge unter anderem bei der Auslieferung von Paketen. Dies kann zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen, Stau, und einer Verringerung der urbanen Mobilität führen.

·       Resultierende Emissionen (z.B. CO2, Feinstaub, Lärm, etc.) durch eingesetzte Lieferfahrzeuge und lange Transportwege.

·       Kosten für Logistikunternehmen/Lieferanten (Transport, Lagerhaltung, Verpackung, Administration, Verzögerungen, etc.)

·       Koordination aller beteiligten Stakeholder (z.B. Logistikunternehmen, Spediteure, Kunden, etc.), welche jeweils individuelle Ziele verfolgen.

Ein rigoroser Ansatz, um sich diesen Herausforderungen zu stellen ist die Substitution des physischen Warentransports durch das Versenden von digitalen Bauplänen der Waren und verwendungsortnaher Produktion mit Hilfe von 3D-Druck-Technologien.

Im Promotionsprojekt wird untersucht inwieweit eine Substitution von Warentransport durch Datentransport realisiert werden kann und welche Auswirkungen sich daraus auf die Logistik, den Verkehr und das System der urbanen Mobilität ergeben.

MITGLIED IM KOLLEG

seit

Verbundkolleg Mobilität und Verkehr

Betreuer Technische Universität München:
Dr. Fabian Frommer

Fabian Frommer

Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm

Publikationen und Poster

Kunze, O.; Frommer, F., The Matrix vs. The Fifth Element—Assessing Future Scenarios of Urban Transport from a Sustainability Perspective. Sustainability 2021, 13, 3531. https://doi.org/10.3390/su13063531, peer-reviewed

Koordination des Verbundkollegs Mobilität und Verkehr

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zum Verbundkolleg Mobilität und Verkehr.

Dr. Monika Kolpatzik

Dr. Monika Kolpatzik

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Mobilität & Verkehr

Technische Hochschule Ingolstadt
Doctoral School
Esplanade 10
85049 Ingolstadt

Telefon: +49 841 93481560
mobilitaet-verkehr.vk@baywiss.de

Marina Schleicher

Marina Schleicher

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Mobilität & Verkehr

Technische Hochschule Ingolstadt
Doctoral School
Esplanade 10
85049 Ingolstadt

Telefon: +49 841 93483539
mobilitaet-verkehr.vk@baywiss.de